Dunas Noticias 

Reservieren
Reiseziele / Hotels
Ankunft / Abreise
Belegung
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen
Rabatt
AnfangNewsRestaurants auf Gran Canaria, die man unbedingt mal besuchen sollte.
Zurück

Restaurants auf Gran Canaria, die man unbedingt mal besuchen sollte.

10 Nov 2016

Eine der attraktivsten Seiten des Reisens ist es die Gastronomie des Gastlandes kennenzulernen und damit auch die typischen und authentischen Orte, die auf Grund ihres Standortes beliebt und bekannt sind.


Auf Gran Canaria kann man eine grosse Vielfalt an Bars und Restaurants finden, viele davon werden auch von Einheimischen aufgesucht und andere sind eher auf den Tourismus ausgerichtet. In diesem Fall berichten wir von Lokalen mit Charme, die sowohl von den Einheimischen aus Gran Canaria, als auch von denen die das nicht sind, besucht werden. Die Meinungen, seien sie von einem oder dem anderen, weisen immer auf zufriedene Gäste hin.


Im Folgenden zeigen wir eine Auswahl der besten Restaurants der Insel Gran Canaria. Einige davon befinden sich in der Hauptstadt, Las Palmas de Gran Canaria; andere, im südlichen Teil der Insel, sehr nahe der Dunas Hotels & Resorts. Wir empfehlen, immer wenn die Möglichkeit besteht, jedes einzelne auszuprobieren!
 
Empfehlenswerte Restaurants in Las Palmas de Gran Canaria
 
Im Zentrum der Stadt, in Las Palmas de Gran Canaria, gibt es zwei verschiedene und sehr gute Restaurants, die sich vom Rest abheben. Das erste heisst „Deliciosa Marta“ und wird von den Einwohnern der Stadt als das beste Restaurant der Insel beschrieben. Die Speisekarte mit spanischen Gerichten ist mit viel Sorgfalt aufgestellt und die Produkte sind immer frisch und von guter Qualität. Das Lokal ist klein, denn ihre Eigentümerin betreut gerne selber alle Tische, um auch das direkte Feedback der Kunden erhalten zu können.


Das Restaurant befindet sich in der Strasse Pérez Galdós 23, in der Umgebung der Fussgängerzone „Calle Mayor de Triana“. Es öffnet jeden Tag, ausser sonntags und dienstags abends; von 13:30 bis 16:00 Uhr und von 21:00 bis 23:30 Uhr. Im August macht das Restaurant Urlaub und ist den kompletten Monat geschlossen. (Tel-Nr. 00 34 928 370 882). Ach ja! Hier gibt es immer eine Warteliste. Also empfehlen wir dir schon ein paar Tage im Voraus einen Tisch zu reservieren, wenn du es mal ausprobieren möchtest.


„La Marinera“ ist das andere Restaurant, das wir empfehlen müssen; nicht nur auf Grund seines Angebots, sondern auch wegen seiner Lage. Dies ist eines der typischsten Restaurants in der Inselhauptstadt und bietet seinen Service schon seit vielen Jahren allen Einwohnern von Gran Canaria oder Touristen, die den Las Canteras Strand besuchen, an. Die Lage macht das Restaurant besonders attraktiv. Es liegt an der Spitze des Strandes, „La Puntilla“, genau an der Strandpromenade. Im „La Marinera“ kann man sehr guten Fisch und typische Gerichte der Insel geniessen, und dabei hat man einen spektakulären Ausblick auf diesen schönen und sehr bekannten Strand. Das Restaurant öffnet jeden Tag von 12:30 bis 00:30 Uhr und befindet sich am Paseo de las Canteras 1. (Tel-Nr. 00 34 928 468 802).


Empfehlenswerte Restaurants im Süden von Gran Canaria
 
Im Süden der Insel Gran Canaria möchten wir drei Restaurants, aus dem gesamten grossen Angebot, hervorheben: La Palmera Sur, Loopy’s und N’Enoteca.


„La Palmera Sur“ ist ein Restaurant mit sehr viel Charme, es bietet kanarische Speisen mit einem orientalischen Touch. Die Produkte hier sind hervorragend, weil sie frisch und aus der jeweiligen Saison sind. Das Lokal ist klein und modern, aber was wirklich nennenswert ist, ist der ausgezeichnete Service. Jeder, der schon einmal hier war, kommt auch wieder, denn man ist einfach nur verzaubert. Das Restaurant befindet sich in der Strasse Plácido Domingo 12, in San Fernando. (Tel-Nr. 00 34 659 598 003). Es öffnet jeden Tag, ausser montags, von 13:00 bis 16:00 Uhr und von 20:30 bis 00:00 Uhr.


Das Restaurant „N’Enoteca“ ist unter den Touristen, die das Dorf Mogán besuchen, sehr beliebt. Mogán ist ein Ort voller Charme und ist einer der Orte, die man unbedingt besucht haben sollte, wenn man auf die Insel Gran Canaria reist. Nach einem Spaziergang durch die Strässchen zwischen den bunten Häusern und Bougainvillea-Gewächsen, ist ein kleiner Imbiss im „N’Enoteca“ die beste Wahl. Die Speisekarte basiert auf hausgemachten Gerichten und exquisiten Nachspeisen, sowohl aus der italienischen als auch aus der spanischen Küche. Das Restaurant befindet sich in Puerto de MOgán, local 380/381 (Tel-Nr. 00 34 673 347 886) und öffnet jeden Tag nur für den Service zum Abendessen, von 18:30 bis 22:30 Uhr.


Unsere Empfehlungen enden mit einem der typischsten Restaurants der Insel, das „Loopy’s“. Ein Lokal, das sich seit den achtziger Jahren bewahrt, und zu einem obligatorischen Stopp für die Inseleinwohner geworden war, wenn sie nach einem Tag am Strand im Süden der Insel am späten Nachmittag wieder in nach Hause fuhren. Am meisten werden hier Pizzas bestellt, Pasta-Gerichte und das Filet mit Butter. Die Speisekarte ist sehr umfangreich und vielfältig, und bietet alle möglichen Hauptgerichte, Desserts und Getränke. Der Service trägt viel zum Charme des „Loopy’s“ bei. Das Restaurant befindet sich in der Strasse Las Retamas 7, in San Agustin (Tel.-Nr. 00 34 928 762 407) und öffnet jeden Tag von 12:00 bis 00:00 Uhr.


Obwohl wir nur eine Auswahl von fünf Restaurants aufführen, bietet die Vielfalt ihrer Lage und ihrer Speisekarten verschiedene Möglichkeiten, um einen netten Ort für ein Mittagessen oder Abendessen auszusuchen. Gran Canaria bietet eine fast unerschöpfliche Vielfalt, kennst du noch eins? Erzähl uns über unsere sozialen Profile welche Restaurants du noch ergänzen würdest!

Hecho