Dunas News
Reservieren
Reiseziele / Hotels
Ankunft / Abreise
Belegung
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen
Rabatt
AnfangNewsWo kann man auf Gran Canaria Stehpaddeln?
Zurück

Wo kann man auf Gran Canaria Stehpaddeln?

24 Feb 2022

Diese 3 Strände und Unterkünfte sind perfekt, wenn du dich auf deinem Brett über das Meer treiben lassen willst.

Lust auf einen Paddle-Surfing-Trip auf Gran Canaria? Schnappe dir dein Brett und Paddel und lasse die Reise beginnen! Du wirst Orte entdecken, an die nur wenige Menschen gelangen. Du wirst ein Ganzkörpertraining haben, während du mit deinen Freunden, Partner oder Familie Spaß hast.


Hier auf Gran Canaria kann jeder Stand-up-Paddeln. Im Süden und in der Hauptstadt der Insel gibt es sehr ruhige Gebiete und Gewässer, in denen diese Art des Surfens praktiziert werden kann. Was hältst du davon? Ziehe deinen Badeanzug an, schnappe dein Brett und entdecke die besten SUP-Plätze der Insel!


Was ist Stand Up Paddle Surfing oder SUP?


Stehpaddeln, auch Stand Up Paddle oder SUP genannt, ist eine Wassersportart, die von dem Surfen abstammt und seine modernen Wurzeln in Hawaii hat. Paddelsurfer stehen auf Brettern, die über dem Wasser treiben, und benutzen ein Paddel, um sich durch das Wasser fortzubewegen.


Der Sport hat sich von einer Variante des Surfens zu einer Renn-, Touring-, Yoga-, Wildwasser- und Angelsportart entwickelt. Es handelt sich um einen attraktiven Sport, da er für alle zugänglich ist, unabhängig von ihren Fähigkeiten.


Wo man auf Gran Canaria Stehpaddeln kann



Die herrlichen Wasserverhältnisse rund um die Insel machen Gran Canaria zum idealen Ort, um diesen tollen Sport auszuüben. Einige der beliebtesten Orte dafür sind die folgenden:


1. Las Canteras


Am Strand von Las Canteras gibt es Tage, an denen das Meer und die Gezeiten ruhig sind, an denen die Fische am Grund verweilen. Das sind die Tage, an denen die Surfer keine Wellen haben. Manchmal passiert das.


Aber was machen die Surfer in der Hauptstadt an Tagen, an denen das Meer ein Nickerchen macht? Die Antwort ist Stand-up Paddle, ein idealer Sport für ruhige Seetage. Denn am Ende ist es auf dieser Insel egal, ob Ebbe oder Flut, ob Februar oder August.


In Las Canteras gibt es Tausende von Möglichkeiten für Sport und Spaß. Und das Paddelsurfen ist eine andere Art, ans Meer zu gehen. Dieser Sport ist in den letzten Jahren auf der Insel sehr populär geworden.


2. Anfi del Mar


Wenn wir Anfi del Mar in wenigen Worten beschreiben müssten, würden wir sagen, dass es sich um einen Strand handelt, an dem das Meer so ruhig wie ein Pool ist. Und was wäre besser geeignet als ein solches Gewässer, um auf Gran Canaria Paddelsurfen zu gehen?


Dieser gemütliche Strand befindet sich im Süden von Gran Canaria, in der Gemeinde Mogán. Es handelt sich um einen Strand mit feinem weißen Sand, dessen Wasser so ruhig ist, dass man in aller Ruhe auf dem Brett paddeln kann.


Dieser Strand ist auch für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen, denn die Kleinen können sich beim Muschelsuchen im Sand vergnügen, oder sich wie echte Piraten und schiffbrüchige Seeleuten an der Küste fühlen.


3. Pasito Blanco


Im Südwesten der Insel Gran Canaria befindet sich ein ruhiger Strand, der zum Entspannen in der Sonne einlädt. Das ist Pasito Blanco, mit ruhigem Wasser und ohne Wellen, da er auf einer Seite durch einen Yachthafen geschützt ist.


Der weiche, dunkle Sand lädt dazu ein, sich den ganzen Tag auf einem Handtuch zu liegen und sich zu sonnen, sich stundenlang am Ufer im kristallklaren Wasser treiben zu lassen oder durch das Meer zu paddeln.


Dieser Strand profitiert von der Nähe zu Maspalomas, aber auch von der Ruhe, die er bietet, da er nicht direkt in einem Touristenzentrum liegt. In der Umgebung gibt es außerdem Supermärkte, Waschsalons und Cafés.


Was ist beim Paddelsurfen auf Gran Canaria zu beachten?


Gran Canaria hat edle Wellen, aber auch starke Brecher. Es ist wichtig, dass du dir über deiner körperlichen Verfassung und deinem Surfniveau im Klaren bist, bevor du ins Wasser gehst.


Die Strände sind in der Regel mit Rettungsschwimmern besetzt. Also zögere nicht, ihre Hilfe zu suchen, wenn du Fragen hast. Wenn es aber in dem Gebiet keinen Rettungsschwimmerposten gibt, solltest du Folgendes beachten:



  • Die Stärke und Richtung des Windes

  • Die vorherrschende Richtung der Strömungen

  • Der Stand der Gezeiten und die Tageszeit

  • Die Höhe der Wellen

  • Die Ein- und Ausstiegszone (kann aufgrund der oben genannten Faktoren variieren)


 


Es ist immer ratsam, mit einem Partner zu SUPen und für maximal zwei Stunden lang, um Ermüdung und Dehydrierung zu vermeiden.


Unterkünfte zum Stehpaddeln im Süden von Gran Canaria


Dunas Hotels & Resorts hat sein Engagement für alle Sportliebhaber auf Gran Canaria durch die besten Hotels für Sportler auf der Insel verstärkt, die hervorragend für die Ausübung des Sports ausgestattet sind.


Einerseits sind sowohl das Suites & Villas by Dunas als auch das Maspalomas Resort by Dunas zwei horizontal miteinander verbundene Hotels, deren Slogan "zwei Erlebnisse, ein Resort" auf diese Besonderheit zurückzuführen ist. Einer der Schwerpunkte dieser Anlagen ist der Sport und die körperliche Betätigung, eine Ausrichtung speziell für die aktivsten Kunden oder für die sportlichen Gäste, die sich auf einen Wettkampf vorbereiten oder an den auf der Insel stattfindenden Sportwettkämpfen teilnehmen wollen.


Das Don Gregory by Dunas hingegen besticht durch seine Ruhe, sein Design, das ein völliges Eintauchen in die Stille ermöglicht, und seine schallisolierten Zimmer mit Meerblick. Der Zugang zum Spa macht es außerdem zu einem der besten Hotels für alle, die sich im Süden Gran Canarias vergnügen möchten, ob sportlich oder nicht.


Und du? Traust du dich, auf Gran Canaria Paddle-Surfen zu gehen und bei uns die verdiente Erholung zu genießen? Wir warten auf dich!

Geschehen