Dunas Nachrichten
Reservieren
Reiseziele / Hotels
Ankunft / Abreise
Belegung
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen
Rabatt
AnfangNewsAlles über Ostern in Gran Canaria
Zurück

Alles über Ostern in Gran Canaria

12 Feb 2024

Wunderst du dich, was du während der Karwoche auf Gran Canaria unternehmen kannst?

Gran Canaria, die sonnenverwöhnte Insel im Atlantik, ist nicht nur für ihre traumhaften Strände und das angenehme Klima bekannt, sondern auch für ihre einzigartige Ostertradition. 


Warum also nicht dieses Jahr Ostern auf Gran Canaria verbringen? In diesem Blogartikel erfährst du, warum die Insel zu dieser Zeit besonders reizvoll ist und welche Aktivitäten sowie Orte du während der Osterwoche keinesfalls verpassen solltest.


Warum sollte man Ostern auf Gran Canaria verbringen?



1. Tradition und Kultur


Gran Canaria ist stolz auf ihre tiefe Verwurzelung in der Tradition und Kultur. Während der Osterwoche wird dies besonders deutlich, wenn die Straßen von Dörfern in Gran Canaria von farbenfrohen Prozessionen und festlichen Veranstaltungen erfüllt werden. Das Erleben dieser authentischen Bräuche bietet einen Einblick in die einzigartige Mischung von spanischer und kanarischer Kultur.


2. Spektakuläre Prozessionen


Die Prozessionen sind zweifellos die Höhepunkte der Osterfeierlichkeiten auf Gran Canaria. In Las Palmas de Gran Canaria finden beeindruckende Prozessionen wie "La Burrita" und "Las Mantillas" statt, die religiöse Symbolik und künstlerische Inszenierung miteinander verbinden.


3. Angenehmes Osterklima


Während in anderen Teilen Europas Ostern oft noch von winterlichem Wetter geprägt ist, begrüßt Gran Canaria seine Besucher bereits mit frühlingshaften Temperaturen. Die warmen Sonnenstrahlen laden dazu ein, das Osterfest im Freien zu genießen und die vielfältigen Aktivitäten der Insel zu erkunden.


4. Kulinarische Köstlichkeiten


Die kanarische Küche ist ein wahres Fest für die Sinne, und Ostern ist die ideale Zeit, um diese köstlichen Spezialitäten zu probieren. Von traditionellen Fischgerichten bis hin zu süßen Leckereien wie "Torrijas" - in Gran Canaria kannst du die Vielfalt der kanarischen Gaumenfreuden entdecken.


5 Aktivitäten, die man während der Osterwoche auf Gran Canaria unternehmen kann


1. Musikkonzerte und Kulturveranstaltungen


Neben den religiösen Feierlichkeiten bietet Gran Canaria während der Osterwoche auch ein reiches kulturelles Programm. Musikkonzerte, Kunstausstellungen und Theateraufführungen füllen die Insel mit kreativem Flair. Besuche das Alfredo Kraus Auditorium in Las Palmas de Gran Canaria oder das Pérez Galdós Theater, um in die Welt der Musik und Kunst einzutauchen.


2. Historisches Erbe erkunden


Die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria beherbergt ein beeindruckendes historisches Erbe. Während der Osterwoche kannst du die zahlreichen Museen der Stadt besuchen, um mehr über die Geschichte und Kultur der Insel zu erfahren. Schlendere durch das historische Zentrum, bewundere die Architektur und koste in den gemütlichen Lokalen die kulinarischen Highlights der Region.


3. Entspannung am Strand


Die Osterwoche ist auch die perfekte Zeit, um die atemberaubenden Strände von Gran Canaria zu genießen. Entspanne dich unter der warmen Sonne, spaziere entlang des goldenen Sandes und erlebe die erfrischende Brise des Atlantiks. Die Strände bieten eine idyllische Kulisse für Momente der Ruhe und Entspannung.


4. Traditionelles Handwerk entdecken


Tauche in die Welt des kanarischen Handwerks ein, indem du lokale Märkte besuchst. Hier kannst du handgefertigte Produkte, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten erwerben. Diese authentischen Erlebnisse verbinden dich mit der lokalen Kultur und bieten Souvenirs, die eine bleibende Erinnerung an deine Osterreise sind.


5. Naturwunder erleben


Gran Canaria ist nicht nur für ihre Strände bekannt, sondern auch für ihre beeindruckende Natur. Nutze die Osterwoche, um Wanderungen in den Bergen zu unternehmen oder einen Ausflug zu den Dünen von Maspalomas zu machen. Die vielfältige Landschaft der Insel bietet Abenteuer und atemberaubende Aussichten gleichermaßen.


3 Orte, um Ostern auf Gran Canaria zu erleben



1. Las Palmas de Gran Canaria


Die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria ist der ideale Ort, um Ostern zu erleben. Tauche ein in die religiöse Atmosphäre und entdecke die kulturelle Vielfalt dieser pulsierenden Stadt.


2. Santa María de Guía


Die Gemeinde Santa María de Guía ist für ihre beeindruckenden Prozessionen und traditionellen Rituale bekannt. Der Olivenzweig-Segen am Palmsonntag und die Prozession von "La Burrita" bieten authentische Einblicke in die Ostertradition der Insel.


3. Telde


Telde, eine weitere charmante Gemeinde auf Gran Canaria, lockt mit ihrer Basilika San Juan Bautista. Die Prozessionen, darunter der „Señor Predicador“ und der „Santísimo Cristo“, schaffen eine bewegende Atmosphäre, die das religiöse Erbe der Insel widerspiegelt.


Ostern auf Gran Canaria – Ein unvergessliches Erlebnis


Ostern auf Gran Canaria zu verbringen, ist nicht nur eine Reise, sondern ein unvergessliches Erlebnis. Von den beeindruckenden Prozessionen bis zu den vielfältigen Aktivitäten bietet die Insel zu dieser Zeit eine einzigartige Mischung aus Kultur, Tradition und Freizeitvergnügen. Entdecke Gran Canaria in seiner festlichen Pracht und erlebe eine Osterwoche, die in Erinnerung bleiben wird.

Geschehen