Strand von Guayedra

Reservieren
Reiseziele / Hotels
Ankunft / Abreise
Belegung
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen
Rabatt
AnfangGran CanariaStrand von Guayedra

Dieser Strand ist eines der beliebtesten Naturschutzgebiete auf Gran Canaria und befindet sich in der Nähe des Hafens von Agaete. Auf Grund des geologischen Wertes der Flora und Fauna dieser Gegend. Das liegt daran, dass sich der Strand genau neben der gleichnamigen Talschlucht, Schlucht von Guayedra, befindet. Dies hier ist einer der wenigen Strände auf Gran Canaria, an dem Palmen und andere Pflanzen wachsen. So ergibt sich, zusammen mit dem schwarzen Sand vulkanischer Herkunft und den umliegenden Felswänden, ein ganz besonders schönes Landschaftsbild. Ein Besuch lohnt sich wirklich.

Der Strand von Guayedra ist ein FKK-Strand, einer der schönsten und intimsten dieser Insel. Die meisten Besucher erreichen diesen Strand zu Fuss, obwohl es keine so leichte Strecke ist. Häufig werden Wanderausflüge organisiert, die nach den Tal- und Bergstrecken dann an dieser kleinen Bucht mit kristallklarem, kalten und wahrhaftig atlantischem Gewässer enden. Nach einer schwierigen Wanderstrecke an diesem Ort anzukommen und die Ruhe zu geniessen, die er ausstrahlt, und dann auch noch einen grossartigen Sonnenuntergang zu erleben, ist die beste Belohnung für jeden Urlauber.

Wir empfehlen den Strand während der Ebbe aufzusuchen. Dann  ist das Meer schön ruhig. Denn wenn das Meer hier mal aufbraust und es windig ist, kann es sehr gefährlich sein.

Wenn du deinen Urlaub in den Dunas Hotels & Resorts verbringst, solltest du einen Tag einplanen, um den Norden der Insel zu besuchen und eine Wanderung an dem schönen Strand von Guayedra zu beenden. Der Strand liegt etwa eine Stunde Autofahrt von Maspalomas entfernt. Dort angekommen durchwandert man die Talschlucht von Guayedra bis man an dem kleinen, überraschend schönen Strand ankommt.

Nur weinge Touristen besuchen den Strand von Guayedra und nehmen die davorliegende Wanderung auf sich. Für Viele ist es ein unbekannter Ort. Wir möchten dir diese Art von Tipps geben, falls du nach Gran Canaria reist und dabei gerne Orte kennenlernen möchtest, die für die meisten Touristen eher unbekannt sind. Es ist ein toller Tagesplan, geeignet für jede Jahreszeit, denn das Klima spielt immer mit. Im Herbst und im Winter ist es sogar noch besser, denn dann sind die Temperaturen mild und die Wanderung durch die Schlucht ist angenehmer.

Egal zu welcher Tageszeit du deinen Ausflug dorthin machst, wir empfehlen dir unbedingt den Sonnenuntergang mitzuerleben. An einem Tag mit klarem Horizont sieht man einen Teil der Insel Teneriffa und den Teide. Die Aussicht wird dich beeindrucken! 

Lage
Hecho