Dunas News
Reservieren
Reiseziele / Hotels
Ankunft / Abreise
Belegung
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen
Rabatt
AnfangNewsAlles über die Dünen von Maspalomas
Zurück

Alles über die Dünen von Maspalomas

02 Sep 2022

So kommst du zu den Dünen, Pläne, FAQ’s und mehr!

In diesem vollständigen Reiseführer über die Dünen von Maspalomas erfährst du alles, was du vor deiner Reise nach Gran Canaria wissen musst: was man in den Dünen unternehmen kann, wie man dorthin kommt, Unterkünfte in der Nähe der Dünen und die am häufigsten gestellten Fragen. Die Dünen sind der Hauptfaktor, der jedes Jahr so viele Touristen auf die Insel lockt, die wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt oft als Mini-Kontinent bezeichnet wird. In diesem Beitrag erfährst du, warum.


Die Dünen von Maspalomas, ein Wunder der Natur


Das spektakuläre Naturschutzgebiet der Dünen von Maspalomas beherbergt zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Die Wüstenlandschaft mit den Bergen im Hintergrund bietet unglaubliche und einzigartige Ausblicke. Auf der Promenade kannst du die Aussicht genießen, Zug- und Wasservögel sowie Fische in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten und vieles mehr. 


Entdecke Maspalomas mit uns!


Was kann man in den Dünen von Maspalomas unternehmen?


dünen von maspalomas


Fragst du dich, was du in den Dünen von Maspalomas unternehmen kannst? Wir haben einige Pläne und Aktivitäten für dich.


1. Schwimmen am Strand von Maspalomas


Wer die Dünen von Maspalomas besuchen will, sollte natürlich auch den Strand von Maspalomas besuchen. Er ist wahrscheinlich der bekannteste und beliebteste Strand für Besucher der Insel. Der mittlere Strandabschnitt eignet sich auch für das FKK-sonnenbaden und schwimmen.


In der Nähe des Strandes von Maspalomas, im Süden Gran Canarias, empfiehlt sich ein Besuch des Leuchtturms Faro de Maspalomas, der Strandpromenade Paseo de Maspalomas, die zur Playa del Inglés führt, dem anderen bekannten Touristengebiet mit seinem berühmten Strand, und Meloneras, einem weiteren luxuriösen Touristengebiet mit einem eleganten Strand. Empfehlenswert ist auch der Aussichtspunkt Mirador de las Dunas de Maspalomas und schließlich dem Naturschutzgebiet der Charca de Maspalomas, ein Brackwassersee oder Oase, die wiederum Heimat vieler Wasser- und Zugvögel ist.


2. Dünen von Maspalomas bei Sonnenuntergang


sonnenuntergang in den dünen von maspalomas


Die Dünen von Maspalomas sind auch für einige der schönsten Sonnenuntergänge der Welt bekannt. Hier badet die Sonne im kristallklaren Wasser des Strandes von Maspalomas, und der Himmel färbt sich in warmen Farben wie Gelb, Orange und Rosa. Mit dem Leuchtturm von Maspalomas im Hintergrund kannst du dir diese spektakulären Sonnenuntergänge nicht entgehen lassen.


3. Kamelreiten durch die Dünen


kamelreiten durch die dünen


Am Anfang der Dünen von Maspalomas, bevor du die Oase Charca de Maspalomas erreichst, gibt es ein Kamelcamp, wo du einen abenteuerlichen Kamelritt durch die Dünen von Maspalomas genießen kannst. Dies ist die perfekte Gelegenheit, die Wüstenlandschaft von Maspalomas zu erkunden und sich wie mitten in der Wüste zu fühlen.


Wie man zu den Dünen von Maspalomas kommt


Wenn du dich fragst, wie du die Dünen von Maspalomas besuchen kannst, haben wir drei Möglichkeiten für dich:



  • Mit dem Bus: Wenn du mit dem Bus kommst, steige am schnellsten an der Haltestelle Faro de Maspalomas aus und gehe zu Fuß zu den Dünen. Viele Buslinien des Busunternehmens Global halten am Leuchtturm, zum Beispiel die 50, die 30 oder die 01.

  • Mit dem Auto: Wenn du mit dem Auto kommst, findest du hier den Standpunkt der Dünen von Maspalomas, um direkt dorthin zu gelangen. Du kannst für das Parken bezahlen oder in der Nähe parken und zu Fuß weitergehen.

  • Zu Fuß: Die Promenade und die Dünen sind gut ausgeschildert, sodass man sie leicht zu Fuß erreichen kann. Und da der Strand von Maspalomas mit dem Strand von Playa del Inglés verbunden ist, kannst du einen langen Spaziergang entlang der Küste unternehmen.


Unterkunft in den Dünen von Maspalomas


Wenn du eine Unterkunft in der Nähe der Dünen von Maspalomas suchst und alle Annehmlichkeiten und Dienstleistungen genießen möchtest, empfehlen wir dir das Hotel Mirador Maspalomas by Dunas. Hier gehen Spaß, gute Gefühle und Entspannung Hand in Hand. Es ist von allen Annehmlichkeiten umgeben, von Einkaufszentren bis zu Geschäften, Bars und Supermärkten. Es ist die perfekte Wahl für ein Familienhotel auf Gran Canaria


Zwei weitere sehr gute Optionen sind das Maspalomas Resort by Dunas und die Suites & Villas by Dunas, deren Villen und Bungalows mit allem Zubehör und allen Funktionen ausgestattet sind, die du brauchst, um das Beste aus deinem Urlaub in Maspalomas zu machen. Ihre üppigen, gepflegten Gärten schmücken und verschönern eine Promenade, die in unglaubliche Poolbereiche übergeht - drei ideale Optionen für das perfekte Erlebnis im Süden Gran Canarias!


Häufig gestellte Fragen zu den Dünen von Maspalomas


Wir haben eine Reihe von häufig gestellten Fragen zu den Dünen von Maspalomas gesammelt, die wir im Folgenden beantworten werden:


Ist es möglich, die Dünen von Maspalomas zu betreten?


Ja, bis zu einem gewissen Grad. Ein Teil der Dünen ist gesperrt, da es sich um ein reserviertes und geschütztes Gebiet handelt. Diese Bereiche, und die Charca de Maspalomas sind durch Holzpfähle und Seile abgegrenzt. Andererseits haben einige Hotels einen direkten und ausgeschilderten Zugang zu den Dünen.


Ist es möglich, in den Dünen von Maspalomas zu wandern?


Ja, solange du die Schilder und Grenzen beachtest. Wir empfehlen jedoch, Schuhe zu tragen, da der Sand sehr heiß sein kann. Außerdem solltest du unbedingt Sonnenschutz, eine Kappe und genügend Wasser mitbringen. Die kanarische Sonne sollte nicht unterschätzt werden.


Wie ist das Wetter in den Dünen von Maspalomas?


In den Dünen von Maspalomas fallen die Temperaturen selten unter 20 Grad Celsius. Bevor du an den Strand gehst, kannst du dich hier über das Wetter in Maspalomas informieren. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 12:00 und 16:00 Uhr.


Wie sind die Dünen von Maspalomas entstanden?


Der Ursprung der Dünen von Maspalomas ist nicht ganz klar. Es wird vermutet, dass der Sand durch die Winde aus dem Landesinneren von Gran Canaria oder aus dem Meer kam, das austrocknete und die Dünen bildete. Die andere Theorie besagt, dass sie durch einen Tsunami entstanden sind. Ihr Ursprung bleibt jedoch ein Rätsel.


Wo kann man in den Dünen von Maspalomas essen?


Werfe einen Blick auf unseren Beitrag über die besten Restaurants in Maspalomas und finde heraus, wo man im Süden von Gran Canaria essen kann. In Maspalomas, Meloneras und Playa del Inglés findest du Bars, Terrassen und Restaurants, die nur wenige Meter vom Strand entfernt sind, sowie Supermärkte und mehr.

Geschehen