Dunas News
Reservieren
Reiseziele / Hotels
Ankunft / Abreise
Belegung
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen
Rabatt
AnfangNewsCasa de Colón: Ein Spaziergang durch die Zeitgeschichte
Zurück

Casa de Colón: Ein Spaziergang durch die Zeitgeschichte

24 Jan 2023

Entdecke die Geschichte von Kolumbus.

Im Herzen des historischen Zentrums von Las Palmas de Gran Canaria, im Norden der Insel, befindet sich am Fuße der Kathedrale Santa Ana ein Gebäude von einzigartiger Schönheit im Kolonialstil, das Museum Kolumbushaus in Las Palmas bekannt ist.


Es steht jedem offen, der es besuchen möchte und bietet drei Ausstellungsräume, die der Geschichte der Kanarischen Inseln und ihrer engen Beziehung zu Amerika gewidmet sind. Es ist zweifelsohne der beste Ort, um aus erster Hand etwas über die kanarische und amerikanische Kultur vor der Ankunft der europäischen Siedler zu erfahren.


Bei Dunas Hotels & Resorts bieten wir dir eine Reise durch die Geschichte der Kanarischen Inseln und die Gründung der Stadt an.


Standort, Öffnungszeiten & Preise


Das Kolumbushaus befindet sich in der Calle Colón 1 in Las Palmas:



Öffnungszeiten:


- Montag bis Samstag: 10:00 bis 18:00


- Sonntags und an Feiertagen: 10:00 bis 15:00 


- Geschlossen: 1. und 6. Januar, 1. Mai, 24., 25. und 31. Dezember


Der Eintritt beträgt 4 €.


Das Herrenhaus, das Kolumbus besuchte


Bevor wir uns auf unser Abenteuer durch die Geschichte der Insel begeben, lass uns ein wenig über das Herrenhaus sprechen.


Wir müssen bis ins Jahr 1478 zurückgehen, mit der Gründung von Real de Las Palmas durch Juan Rejón. Aus diesem kleinen Militärlager entstand das heutige Viertel Vegueta an den Ufern der Schlucht Barranco de Guiniguada.


Innerhalb dieses Grundstocks wurde eine Reihe von Gebäuden errichtet, darunter die Casa de los Gobernadores, in der sich heute Casa de Colón befindet.


Während seiner Reise nach Ostindien landete Christoph Kolumbus auf der Insel, um sein Ruder zu reparieren und seine Reise fortzusetzen.


Wir müssen bis in die 1940er Jahre zurückgehen, als der Cabildo von Gran Canaria begann, den Grundstein für seine Kulturpolitik zu legen, zu der auch die Gründung der Casa Colón gehörte. Unter dem Vorwand der oben erwähnten Veranstaltungen würde der Standort auf dem ehemaligen Gelände der Casa de Los Gobernadores liegen.


Am 18. Juli 1951 wurde nach einer Reihe von Renovierungsarbeiten das heutige Kolumbushaus in Las Palmas eingeweiht.


Die beste und vielfältigste Darstellung der Geschichte der Kanarischen Inseln


Jetzt kannst du dein Erlebnis in Casa Museo de Colón beginnen. Nachdem du durch die engen Gassen des Vegueta-Viertels geschlendert bist, erreichst du die Plaza del Pilar Nuevo, wo du auf die wunderbare koloniale Fassade des Museums stößt.


Wenn du eintrittst, entdeckst du einen großen, typisch kanarischen Innenhof mit Vegetation, einem kleinen Brunnen und einigen freundlichen Papageien, die dich im Museum willkommen heißen.


Wenn du diesen schönen Innenhof hinter dir lässt, findest du im Inneren verschiedene Abteilungen, die unterschiedlichen Themen gewidmet sind und in denen du verschiedene Bildersammlungen und Dienstleistungen bewundern kannst.


Malerei-Liebhaber haben Glück. Das Museo Casa Colon in Las Palmas hat eine Abteilung, die Gemälden aus dem 16. bis 19. Jahrhundert gewidmet ist, mit Originalstücken aus dem Prado-Museum und einer Darstellung flämischer Gemälde, die aus dem Austausch von Zucker und Wein mit den Niederlanden stammen.


Ein anderer Teil des Museums ist der Geschichte der Stadt gewidmet. Hier kannst du anhand verschiedener Informationstafeln, grafischer Dokumentationen und Modelle eine Nachbildung der Insel und ihrer Entwicklung vom 15. bis zum 19. Jahrhundert sehen.


Wir setzen unsere Erfahrung mit dem Teil fort, der Amerika und seiner Entdeckung gewidmet ist. Mit Informationstafeln können wir mehr über die amerikanische Bevölkerung, ihre Menschen und ihre Bräuche erfahren.


Hier kannst du anhand einer Sammlung von 160 Stücken, darunter Identitätssiegel, zoomorphe Figuren und verschiedene Grabbeigaben, mehr über die Smaragdkultur erfahren.


Am Ende deines Besuchs im Casa Museo de Colón solltest du einen gemütlichen Spaziergang durch die berühmtesten Straßen von Vegueta machen, wie die Calle Reyes Católicos, die Calle de La Pelota und die Calle Mendizabal.


Wir möchten, dass du bei deinem Besuch in der Stadt das Beste erlebst. Deshalb empfehlen wir dir diese Route durch eines der wichtigsten und malerischsten Museen von Las Palmas de Gran Canaria.

Geschehen